5 Learnings aus dem Reisen mit Familie – Nr. 1

Reisen mit Familie: Learning 1: Höre wieder auf Deinen Bauch!

6 Monate „on the road“ mit 5 Personen auf 12 Quadratmetern ohne Camping-Erfahrung — eine Herausforderung!

Was nehme ich aus dieser Zeit mit? Jede Menge Eindrücke und eine Menge Learnings.

Hier mal 5 davon, die ich in der nächsten Zeit gerne mit Euch teilen möchte.

 

Learning Nr. 1:  Höre wieder auf Deinen „Bauch“

Als wir zu fünft losfuhren, ohne festes Ziel, da war es da, dieses Gefühl. Der Kopf hatte seine Punkte abgehakt, alles was wir vorbereiten konnten hatten wir erledigt.

Es meldete sich jemand, den ich schon lange nicht mehr hatte zu Wort kommen lassen. Mein „Bauch“. Meistens habe ich ihn in den letzten Jahren hinten angestellt, habe meinem Kopf mehr zugetraut. Und er wurde immer lauter, mein Bauch.

Ich beschloss, mich darauf einzulassen und mal „zuzuhören“ was er mir zu sagen hatte, mein Bauch. Er sagte: „Achte darauf, was sich gut anfühlt und lebe hier und jetzt!“

Ich stellte mich an den Strand, schaute auf´s Wasser und spürte die Energie, die es verströmte – pure Energie, eine wahre Naturgewalt. Ich ließ sie an mich heran, versuchte, sie in mich aufzunehmen soviel nur möglich.

Im „jetzt und hier“ leben – coole Idee! Einfach mit den Kindern eine Sandburg bauen, jetzt, hier, ohne „Gleichs“ und „Nachhers“. Einfach mal Schwimmen gehen, jetzt.

„Ihr mögt spazieren gehen? Jetzt? Ja, ok! Schau mal da, das sieht ganz anders aus als bei uns…“

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man spontan „Ja, ok!“ zu seinen Kindern sagen kann.

Und man sieht ein Strahlen und Glänzen in den Augen der Kinder, wenn man sich selbst die magischen Worte „Ja, ok!“ sagen hört!

Dazu möchte ich Dir heute Mut machen! Gestatte Dir wieder auf Deinen „Bauch“, Deine innere Stimme zu hören. Achte auf Dich und Deine Gefühle – gerade als Mann ist man häufig dazu nicht konditioniert. Man(n) hat zu funktionieren… Naja…

Dein Bauch weiß, was für Dich dran ist. Lebe bewusst mit Dir und Deiner Familie im „hier und jetzt“ – das wird Dir eine ungeahnte Lebensqualität zurückbringen. Du kennst sie schon – schließlich warst Du auch mal ein Kind. 😉

Danke für Deine Zeit, die Du dem Lesen dieses Artikels gewidmet hast. Ich weiß, sie ist kostbar. 🙂

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn gerne auch mit anderen!

Über Deine Erfahrungen zu dem Thema in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen!

Bis bald!

 

P.S.:   Sei gespannt auf Learning Nr. 2  –  es geht um „Auszeiten“.

Learning 1 von 5: Höre wieder auf Deinen Bauch

Trau Dich, wieder auf Deinen „Bauch“ zu hören!

Achte auf Deine Gefühle und lebe im „hier und jetzt“. Das wird Dir eine ungeahnte Lebensqualität zurückbringen. Du kennst sie schon – schließlich warst Du auch mal ein Kind. 😉

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man spontan „Ja, ok!“ zu seinen Kindern sagen kann.

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*